© ASV Adelheidsdorf
Tischtennis
In der aktuellen Saison 2017/2018 nehmen drei Herrenmannschaften und eine Schülermannschaft am Punktspielbetrieb teil: 1. Herren: Bezirksliga CE/HK  2. Herren: Kreisliga CE 3. Herren: 6. Kreisklasse CE 1. Schüler: Nachwuchsklasse C   

Spartenleiter

Marcus Emde 0174/6817646 Oldauer Heuweg 29f  29313 Hambühren

Stellvertreter

Tobias Schweizer 0151/40247371    Jugendleiter Sven Harms   05085/9818936 Sandweg 1a 29336 Nienhagen

 

 

 

Trainingszeiten

montags

17.00 - 19.00 Uhr Jugend mittwochs 18.00 - 20.00 Uhr Erwachsene 20.00 - 22.00 Uhr 14täglich Erwachsene freitags “Tischtennis für jedermann” 17.00 - 19.00 Uhr Jugend 19.00 - 22.00 Uhr Erwachsene  
Warum ist Tischtennis grundsätzlich so beliebt? Tischtennis wird sehr gern in der kalten und verregneten Jahreszeit gespielt. In den Sporthallen ist es warm, hell und trocken. Es gibt also keinerlei Wetterbeeinflussung und zudem keine Altersbeschränkungen – kurzum ein tolle Sportart für „Jung & Alt“. Tischtennis ist zudem eine Mischung aus „Einzel-, Doppel- und Mannschaftssport“. Die Verletzungsgefahr ist sehr gering, der Spaßfaktor dabei aber sehr hoch. Der ASV Adelheidsdorf bietet hervorragende Bedingungen  für seine Tischtennissportler. Bis zu sieben hochwertige & neue Tischtennistische sind beim Training zeitgleich im Einsatz. Derzeit nehmen zwei Herrenmannschaften erfolgreich am Punktspielbetrieb teil. Die erste Herren legte in den Jahren 2006 bis 2010 einen fulminanten Durchmarsch von der 1.Kreisklasse bis in die Bezirksliga hin. Seitdem hält man sich erfolgreich in dieser Liga. Die zweite Herren schaffte in der vergangenen Saison den souveränen Aufstieg in die Kreisliga und scheint in diesem Jahr die Klasse zu halten. Die Mehrzweckhalle bietet darüber hinaus moderne Einrichtungen. Und das vom Sportgerät bis hin zu Umkleiden & Duschen. Die Stimmung in der Sparte verdient durchaus das Prädikat „ familiär “. Seit diesem Jahr bietet die Tischtennissparte an jedem Freitag „ Tischtennis für jedermann “ an. Ab 17:00 Uhr darf sich jeder an der schnellsten Rückschlagsportart der Welt versuchen, ohne am Punktspielbetrieb oder geregelten Trainingseinheiten teilnehmen zu müssen. Selbst ein eigener Schläger ist nicht notwendig. Wer möchte, kann sich gerne einen Schläger aus dem großen Fundus der Tischtennissparte leihen. Ein Mitglied der Tischtennissparte ist dabei jedes Mal vor Ort. Schauen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst!